Schulprojekt Haiti Direkt e.v.

Die Gesichter hinter dem Verein

 

Die Köpfe des Vereins sind der gebürtige Haitianer Lefene Souffrance und seine Deutsche Lebenspartnerin Monika Binapfl. Gemeinsam koordinieren wir die Vereinsangelegenheiten und sichern die sinnvolle Verwendung der Spendenmittel vor Ort.


Ich, Lefene wurde in Haiti geboren und kehrte 2007 meiner Heimat den Rücken um in Deutschland Fuß zu fassen. Durch meine noch in Haiti beheimatete Familie verlor ich jedoch nie den Bezug zu der Insel. Zudem ist mein Vater einer vieler Gründerväter der Schule.  Als ausführendes Organ kümmere ich mich hauptsächlich um die Kommunikation mit den Verantwortlichen, sprich den Lehrern vor Ort, sowie um den Transport und die Verteilung der Spendengüter.

Ich, Monika betrat erstmalig 2015 haitianisches Terrain. Im Rahmen eines Besuches von Lefenes Mutter auf Haiti bekam ich einen ersten Eindruck von der Lebenswelt der Insel. Auf dem Weg zu einem Hochplateau, dem Wohnort von Lefenes Mutter im Süden von Haiti bei Jacmel in Richtung Lagosseline, kam ich erstmalig in Kontakt mit der dortigen Schule, welche uns um Unterstützung aus Deutschland bat. Ich kümmere mich neben meiner Unterstützung vor Ort vor allem um die verwalterischen Aufgaben des Vereins, sowie den medialen Auftritt.

 

 

 

 

Unser Verein hat 7 Mitglieder.

-E.Rubner

-A.Gumbold, Kassiererin

-T.Gayer, Schriftführerin

-L.Souffrance, 1.Vorsitzende

-A.Lux

-M.Binapfl,2.Vorsitzende

-H.Kautzmann(nicht im Bild)